Nachrichtenarchiv

Montag, 21. März 2011

Wildlife Park 3 Demo verfügbar!

-  Der virtuelle Tierpark öffnet seine Pforten pünktlich am 25. März 2011  -

Eschborn, 21. März 2011: Heute können angehende Parkmanager bereits einen Blick auf Wildlife Park 3 werfen: Die Demo (deutsche Sprachausgabe) enthält die ersten drei Missionen des Spiels und bietet so einen guten Eindruck dessen, was die Freunde der Wildnis am 25. März 2011 erwartet. Der dritte Teil der erfolgreichen Reihe wird wieder die beliebte Kombination aus realistischer Tier-Simulation, Wirtschafts-Management und Aufbau-Strategie bieten. Wildlife Park 3 erscheint für Windows PC zu einem Preis von 39,99€ (UVP).

Auch lohnend ist ein Besuch auf www.wildlifepark3.de denn gemeinsam mit dem Zoo Safaripark Stukenbrock werden 15x2 Tickets für ein Safari-Abenteuer im eigenen PKW verlost.

In Wildlife Park 3 wird der Spieler wieder zum modernen Park-Manager. 20 Missionen führen ihn im Kampagnenmodus rund um den Globus und stellen ihn vor spannende, abwechslungsreiche Herausforderungen. Im beliebten „Freies Spiel“-Modus sind der Fantasie des Spielers keine Grenzen gesetzt: 30 Pflanzenarten, vielfältige Besuchereinrichtungen, zahlreiche Bauoptionen für Gehege und vieles mehr stehen dem virtuellen Wildlifepark-Manager zur Verfügung, um seinen individuellen Park zu erstellen. Dabei müssen natürlich auch die Bedürfnisse der 25 verschiedenen Tierarten berücksichtigt werden: Tierpfleger müssen eingestellt und geschult werden, um sich um die Tiere und ihren Nachwuchs zu kümmern. Zufällig generierte Quests sorgen darüber hinaus für Abwechslung, so bleibt ein Knut-Effekt auch bei Wildlife Park 3 nicht ohne Auswirkungen.

Zahlreiche Neuerungen machen Wildlife Park 3 zum bislang umfangreichsten und spannendsten Teil der Serie, denn gegenüber den Vorgängern wird der Managementpart des Spiels deutlich ausgebaut und die zahlreichen Parkeinrichtungs- und Gehegetypen können nun individuell angepasst werden. Das Verhalten und die Bewegungen der verschiedenen Tierarten wurden noch naturgetreuer nachgebildet und natürlich gibt es wieder die beliebte Enzyklopädie, die neben den Tierarten auch spannende Hintergrundinformationen zu den zahlreichen Pflanzenarten bereithalten wird. Ein neues Wettersystem wirkt sich gleichermaßen auf die Tiere, Pflanzen und Besucher des Parks aus: Tiere suche bei Regen Unterschlupf, Pflanzen verdorren, wenn es zu trocken ist und Besucher kaufen sich schnell noch eine Regenschirm im Park-Shop, wenn es zu regnen beginnt. Ein verbessertes Kleidungssystem sorgt für unzählige optische Varianten der NPCs und jeder von ihnen hat unterschiedliche Ansprüche, die befriedigt werden müssen.

Mehr über Wildlife Park 3 erfahren Sie unter www.wildlifepark3.de.

Nachrichtenarchiv


 
bitComposer@YouTube   bitComposer@facebook